Heimliche Modehauptstadt Hamburg

Heimliche Modestadt Hamburg

Hallo Ihr Fashionistas,

am Sonntag bei einem Cappuccino beginnt mein alltägliches Ritual. Ich durchforste die Welt am Sonntag und lese mit größter Begeisterung die Stilisten und die Icon. Um so größer ist meine Vorfreude, die Chefredakteurin Inga Griese endlich einmal “LIFE” zu erleben. Ich bin stark beeindruckt von ihrem Witz und ihrem natürlichen Auftreten. Wenn sie spricht kann man im Saal eine Stecknadel fallen hören. Den Zuschauern im Raum scheint es ähnlich zu gehen…  wir kleben an ihren Lippen und saugen jedes Wort von ihr auf. So bildlich und spannend kann Sie aus der journalistischen Sicht von der Mode und   meiner Heimatstadt Hamburg erzählen. Klar, hat diese charismatische Frau schon einmal mit Karl Lagerfeld eine Rundfahrt durch den Hamburger Hafen gedreht. Ich bin neidisch, aber die Zwei hatten sich sicherlich viel zu erzählen…  Als geborene Hanseatin kann ich von mir selbst behaupten, dass mich Hamburg modisch sehr geprägt hat. Mit was für einen Look würden Außenstehende Hamburg wohl verbinden? Ja, ich bin auch ein Opfer des Burberry Trenchcoats, der Perlenkette und der klassischen Reiterstiefel. Wäre ich darauf auch so versessen,wenn ich in Berlin oder Düsseldorf groß geworden wäre? Wohl kaum. Jedoch hat mittlerweile auch Hamburg mehrere Peergroups in der Mode zu verzeichnen und rückt so ein wenig von dem jahrelangen typisch hanseatischen Look ab. Mode ist mittlerweile ein Lebensgefühl und zeigt: Wer ich bin oder wer ich sein möchte. Der Hamburger kauft mehr Qualität statt Quantität als andere Städter, denn er legt wert darauf, dass ein Kleidungsstück länger als eine Saison hält. So tragen wir Nordlichter unbewusst sogar ein wenig zur Nachhaltigkeit bei. Bravo! Der für mich schönste Satz an diesen Abend stammt von Inga Griese: “Berlin ist für die Kreativität, Hamburg für die Seele.”

Die Welt am Sonntag, Heimliche Modestadt HamburgDie Stilisten, Heimliche Modestadt Hamburg

links im Bild: Freddy Mouchawrab, Managing Director der Boutique Etage Eins
In der Mitte: Brigitte Engler, Geschäftsführerin des City Management Hamburg
rechts im Bild: Magdalena Pleban
, Business Development / Human Resources bei REBELLE
Icon, Heimliche Modestadt Hamburg

Inga Griese, Senior Editor Style & Fashion der “Welt”-Gruppe und ICON-Chefredakteurin
rechts im Bild: Stefan Eckert, Designer

BOUCLÈ LOVES PEPITA

Bouclè Kastenjacke, Nähblog, Nähblogger,HamburgBouclè Kastenjacke, Nähblog, Nähblogger, Vintage- LadyBouclè Kastenjacke, Nähblog, Nähblogger, Burda StyleBouclè Kastenjacke,Hahnentrittmuster - Bluse, Nähblog, NähbloggerBouclè Kastenjacke, Nähblog, Nähblogger, We love Hamburg, Burda Stylesewing woman, sewing blog, hamburg, boucle, dior lady bagMein Outfit:

Sonnenbrille: Chanel
Perlenohrringe: via Flohmarkt
Hahnentrittmuster-Bluse: selbstgenäht nach Burda Style, 8/ 2009, Schnitt 103
Bouclèjacke: selbstgenäht nach Burda Style 11/2010, Schnitt 104
Bouclèrock:  Burda easy H/W 2010, Rock 2C
Tasche: Dior Lady bag
Pumps: Gucci

Willkommen in Mailand

Mailänder Dom

Mailänder Dom

Hallo Ihr Süßen,

die Italiener lieben die Mode und die Mode scheint auch dort die Menschen zu lieben. Frisch vom Laufsteg landet die Mode direkt auf ihren Strassen. Also war für mich nach meinem Besuch in Rom klar, dass ich Mailand unbedingt sehen muss. Viele nennen Mailand die Stadt der Mode, was ich nach meinen Eindrücken nur bejahen kann. Die Stadt ist nichts für Modemuffel, denn dort entkommt man Ihr kaum. Mit großer Bewunderung stelle ich fest, dass es dort nicht einen Dolce & Gabbana Store (wie bei uns in Hamburg) gibt, sondern einen ganze Strasse im Mode-Dreieck quasi  Dolce & Gabbana selbst ist. Dort reiht sich eine Boutique für Damen, Herren, Kinder, Taschen und Schmuck & Parfum aneinander… So verhält es sich mit fast allen großen Designerlabels dort. In deutschen Kaufhäusern bleibt den Männern (um Sie nicht zu überfordern) zumeist nur eine kleine Ecke vorbehalten.  In Mailand hingegen ganze drei Etagen, mit ALLEM was den itl. Mann glücklich macht. Die Galleria Vittorio Emanuele hat mich mit ihrer großartigen Architektur aus unzähligem Stuck und großen Glaskuppeln beeindruckt. Bilder des wunderbaren Mailand- Trips folgen die Tage…

Mailänder Dom, FashionblogTorbogen MailandGalleria Vittorio Emanuele II, Fashionblogger

Galleria Vittorio Emanuele

Galleria Vittorio Emanuele II, FashionblogVintage Lady MilanoGalleria Vittorio Emanuele II, MilanoGalleria Vittorio Emanuele II, Fashionblog, Reisebericht

FASHION STYLE NITE im ASPRIA HAMBURG

Jockey Homewear

Hallo Ihr Lieben,

Sprechblase PR lud zur Fashion Style Nite in die Lounge des Fitnessclubs ASPRIA ein. Bei einem Glas Sekt in gemütlicher Wohnzimmer- Atmosphäre, konnte sich der Besucher ein Bild von der aktuellen Homewear-Kollektion des amerikanischen Labels JOCKEY machen. Die rot- karierten Kuschelhosen, Bademäntel und Hemdchen machen schon ein wenig Lust auf Weihnachten. Da fehlt wohl nur noch das Feuer am Kamin und die Weihnachtsmütze.

Jockey SleepwearJOCKEY Bademantel rot-kariertFashion Style Nite, Sprechblase PR, Fashionblogger HamburgOutfit meiner Nähfreundin:

Perlenschmuck: Vintage & Chanel
Bouclèkleid: selbstgenäht nach Burda Style 10 / 2011, Schnitt 116
Clutch: Christian Louboutin Riviera

Mein Outfit:

Ohrringe: Vintage via Flohmarkt
Tasche:Chanel
Kleid: ASOS
Brosche: Chanel

NOVEMBER RAIN

 

Fashionblogger, Chanel Brosche, Kaschmir-Pullover, Kragen

 Hallo Fashion-Freunde,

mich hat der Herbstblues in diesem Jahr voll erwischt. Bei Regen, Wind und grauem Himmel, sinkt die Stimmung auf den Nullpunkt. Gerade uns Nordlichter in Hamburg, erwischt es (gefühlt) mit viel Regen doppelt schlimm. Meine guten Lederstiefel schimpfen über die Wetterlage. Sie betteln nach gutem Imprägnierspray gegen die Nässe und  grausige Wasserflecken. Doch warum es sich kompliziert machen, wenn es auch ganz einfach gehen kann? Nach kurzer Suche zahlreicher Online-Shops, bin ich bei Stiefelparadies fündig geworden. Meine neue große Liebe für Wind & Wetter, mit edler Pyton-Prägung, lässt wieder ein wenig gute Laune aufkommen. Wie steht es mit Euch? Habt Ihr schon ein paar Gummistiefel für den Herbst gefunden?

Hamburg Fashionblogger, COS Kragen, Chanel BroscheFashionblogger, NietenarmbandFashionblogger Hamburg, Fashionblog HamburgCos, Chanel, Kaschmirpullover, Modeblogger HamburgPyton, Kroko, snake, Gummistiefel mit Schlangenprägung, schwarz, lackFashionblogger Hamburg, Seven for all Mankind Jeans

Mein Outfit:

Sonnenbrille: EMPORIO ARMANI
Perlenohrringe: via Flohmarkt
Kragen: COS
Brosche: Chanel
Kaschmir-Pullover: ABSOLUT CASHMERE
Jeans: Seven for all Mankind
Armband: via Flohmarkt
Gummistiefel: Modell Pahokee via Stiefelparadies

ABC-LOUNGE Fashion Show

ABC Lounge Flamant Kugellampen

Hallo Ihr Fashionlover,

eines meiner liebsten Shopping-Viertel in Hamburg ist die ABC- Strasse. Dort könnte ich jeden Tag verbringen. Nicht nur, weil sich die schönsten Boutiquen wie BCBG MAXAZRIA und SECONDELLA (Secondhand für meinen kleinen Luxus) befinden, sondern es viele individuelle Geschäfte für meine Vier-Wände, wie Flamant, Dibbern, Oschätzchen…gibt. Die kleine Strasse mit seinen entzückenden Gebäuden, lädt mich immer wieder zum Schlendern ein und auf einen selbstgebackenen Apfelkuchen in dem kleinen Cafè an der Ecke lässt es sich verweilen. Es fühlt sich wie ein Mini-Urlaub an, denn dort scheint die Zeit stehen zu bleiben. Der Alltagsstress ist durch das familiäre Flair in den Boutiquen schnell vergessen. Beim Bummeln bekommt der Kunde eine Tasse Kaffee und eine gute Beratung angeboten. So ist es kein Wunder, dass ich dort häufig mit vielen Tüten glücklich nach Hause fahre. Um so mehr habe ich mich über die erste ABC-Lounge im Flamant, mit anschließender Fashion-Show gefreut. Wie beim Einkaufen überraschte es mich nicht, dass auch dort kaum ein Wunsch offen blieb. Die Bank verköstige uns mit leckeren Getränken & Häppchen und Oschätzchen erfreute mit Lakritze und Schokolade. Die ganze Mode der Fashion- Show findet Ihr hier:

ABC Lounge Secondella Prada kleid und Pumps

Secondella- PRADA Kleid,Gr. 34, 750 Euro, PRADA Pumps Gr.39, 285 Euro

ABC Lounge Secondella, Milly Mantel, Thakoon Kleid

Sedondella: THAKOON Kleid, Gr.S, 285 Euro, MILLY Mantel + Gürtel, Gr. M 285 Euro

Secondella Prada Kleid, rot mit Strasssteinchen

Secondella: PRADA Kleid, Gr. 36, 750 Euro

ABC Lounge Secondella, Prada Kleid

Secondella: PRADA Kleid, Gr. 34, 650 Euro

ABC Lounge Marina Rinaldi

Marina Rinaldi: Bluse 325 Euro, Jeans 185 Euro, Ledermantel, Fell 2959 Euro

ABC Lounge Tibetlamm- Mantel

 Secondella: SCERVINO Mantel, Gr.36, 1750 Euro

Das trugen meine Nähfreundin und ich an diesem wunderbaren Abend:

ABC Lounge Flamant, Meine Nähfreundin

Statementkette: BCBG MAXAZRIA
Kleid:selbstgenäht nach Burda Style Heft 9,2013, Schnitt 108
Stiefel:Salvatore Ferragamo 

ABC Lounge. Fashionblogger

Perlenketten + Ohrringe: via Flohmarkt
Bouclèkleid: selsbtgenäht  Burda Style, 2/ 2013, den Schnitt 118 (etwas abgeändert siehe hier)
Armreifen: Chanel
Tasche: Chanel
Pumps: Gucci

DANKE, für das tolle Event! Wir sind nächstes Jahr mit Sicherheit wieder dabei!

NEW IN:Oktober Haul

Chanel Boots, Stiefeletten, REBELLE

CHANEL-Schnürboots via REBELLE

1. Seidenbluse: ZARA
2. Bikerboots: RIEKER
3. Mon Chéri- Sweatshirt : MANGO
4. Seidenbluse: ZARA
5. Lederleggings: OAKWOOD
6. Kaschmirpullover: ABSOLUT CASHMERE